SEW-KEK-Schadenimport

Mit SEW-KEK-Schadenimport können in eine GEONIS-Datenquelle VSA KEK Schadendaten (INTERLIS 2) einfach importiert werden. Die Anwendung ist in Form eines Assistenten erstellt, welcher den Benutzer durch den Import-Prozess leitet.

Die Anwendung ist rückwärtskompatibel und kann für die folgenden GEONIS Versionen eingesetzt werden: 5.2, 5.4 und 2017.

Lizenzmodell:    Freeware
Sprachunterstützung:
 Deutsch
Systemvoraussetzungen:  
 ArcGIS 10.5/10.6/10.6.1 und GEONIS 5.4/GEONIS 2017 bzw. ArcGIS 10.1/10.2/10.3 und GEONIS 5.2

Zielpublikum

GEONIS SEW Anwender

Kundennutzen

Einfacher Import für VSA KEK-Schadendaten

Hinweis zur Installation

  1. Laden Sie die Zip-Datei auf Ihren Rechner herunter.
  2. Entzippen Sie die Datei.
  3. Starten Sie „VSAKEKImport.exe“.
VSA KEK Import