Geocom an die AED GIS Holding GmbH verkauft

Zurück zur Übersicht

Geocom an die AED GIS Holding GmbH verkauft

04.04.2019

Die Esri Deutschland GmbH hat als bisherige Eigentümerin sämtliche an der Geocom gehaltenen Anteile an die AED GIS Holding GmbH mit Wirkung zum 1. April 2019 verkauft.

Die AED GIS Holding GmbH gehört zur Battery Ventures Gruppe und ist bereits Gesellschafterin der AED-SICAD GmbH. Ziel ist es, AED-SICAD gemeinsam mit Geocom zu einem führenden Lösungsanbieter für ArcGIS-basierte Geoinformationssysteme (GIS) in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu entwickeln.

AED-SICAD und Geocom entwickeln vertikale Softwarelösungen für eine Vielzahl von Kundensegmenten, darunter Versorgungsunternehmen, die amtliche Vermessung, die öffentliche Hand, Industrie- und Logistikunternehmen. Unter der bisherigen Eigentümerin Esri Deutschland GmbH hat Geocom eine führende Marktposition in diesen Marktsegmenten erreicht. Alle Vermögenswerte, Personen und Kundenverträge der Geocom Informatik AG in der Schweiz und der Geocom Informatik GmbH in Deutschland werden übernommen und es besteht die Absicht die Geschäfte zu fusionieren. Das neu fusionierte Unternehmen könnte schliesslich unter einer neuen Marke operieren, worüber in Kürze entschieden wird.

"Wir bei Esri Deutschland sind überzeugt, dass leistungsstarke GIS-Lösungen in Europa und weltweit einen breiteren Branchenkontext benötigen. Zusammen mit Battery Ventures und AED-SICAD sind die Wachstumsmöglichkeiten von Geocom hervorragend und nachhaltig. Dies ist Teil unserer One-Esri-Strategie und bringt dem Kunden einen Mehrwert", erklärt Jürgen Schomakers, Managing Partner der Esri Deutschland GmbH. 

Tim Börner, CEO der Geocom Informatik AG, erklärt: "Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit AED-SICAD, um Lösungen der nächsten Generation für unsere gemeinsamen Marktsegmente zu entwickeln. Gemeinsam werden wir noch stärker sein, um Spitzentechnologie und Lösungen anzubieten, die zu den Geschäftsprozessen unserer Kunden passen".

"Für AED-SICAD ist dies der nächste logische Schritt zur Umsetzung unserer Wachstumsstrategie. Die Übernahme von Geocom hilft uns, unsere Marktabdeckung zu erweitern und unsere gemeinsamen Entwicklungs-, Vertriebs- und Marketingaktivitäten zu optimieren. AED-SICAD und Geocom passen perfekt zusammen, da unsere Marktansprache, unsere Technologiebasis und unsere Unternehmenskulturen sehr ähnlich sind", sagt Dr. Holger Schade, CEO von AED-SICAD.

Das neue Unternehmen wird mehr als 10’000 Endverbraucher bedienen - hauptsächlich in ganz Europa, aber auch in einer Reihe ausgewählter Länder auf anderen Kontinenten. Zu den wichtigsten Produktmarken gehören UT for ArcGIS, LM for ArcGIS und GEONIS.

Über AED-SICAD: 

AED-SICAD ist ein führender Lösungsentwickler im Bereich der geografischen Informationssysteme. Der Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von Softwarelösungen und Dienstleistungen für die Marktsegmente Energieversorgung und Landmanagement. Das Produktportfolio von AED-SICAD wird von mehr als 300 privaten Unternehmen und Behörden genutzt. Das Unternehmen ist im Portfolio von Battery Ventures ein strategisches Plattformunternehmen für den Markt der geografischen Informationssysteme. Die Tochtergesellschaften von AED-SICAD sind die BARAL Geohaus-Consulting AG, die ARC-GREENLAB GmbH und die AED-SYNERGIS GmbH sowie die Dynamic Design Group. 

Weitere Informationen unter www.aed-sicad.de.

Über Battery Ventures: 

Battery ist bestrebt, in hochmoderne, kategoriedefinierende Unternehmen in den Märkten Software und Dienstleistungen, Web-Infrastruktur, Consumer-Internet, mobile und industrielle Technologien zu investieren. Das 1983 gegründete Unternehmen unterstützt Unternehmen in Phasen von Seed bis Private Equity und investiert weltweit aus Büros in Boston, der San Francisco Bay Area, London, Israel und New York. 

Weitere Informationen auf Twitter (@BatteryVentures) und unter www.battery.com.