Risk Management im Einkauf

Zurück zur Übersicht

Risk Management im Einkauf

30.10.2018

Kartenbasierte Lösungen zur Identifikation und Bewertung der Risiken von Lieferantenstandorten.

Politische Risiken, Naturgefahren, finanzielle Risikosituationen

Auf dem 3. Lake Constance Supplier Dialogue stellen wir vor, wie Einkäufer bei der Auswahl ihrer Lieferanten deren Standortrisiken identizifieren und bewerten können.

Dazu werden die Lieferantenstandorte adressgenau auf der digitalen Weltkarte abgebildet und mit den Risikoinformationen verknüpft. Es resultiert ein standortbezogener Risikoindex, der durch die Integration zusätzlicher geschäftsbezogener Informationen weiter spezifiziert, gewichtet und für individuelle Fragestellungen angepasst werden kann.

Die Risikodaten sind in unseren Lösungen bereits integriert.

3. Lake Constance Supplier Dialogue | 26.-27. November 2018 | Graf-Zeppelin-Haus | Friedrichshafen