Digitalisieren – Integrieren – Transformieren

Zurück zur Übersicht

Digitalisieren – Integrieren – Transformieren

17.01.2018

Wir denken weiter.

Hat Sie Ihr Navigationsgerät heute an die eingegebene Wunschadresse geführt? Wurde Ihnen eine Bestellung geliefert, die Sie mit Ihrer Kreditkarte bezahlt haben? Hat Ihr Smartphone Sie auf einen Besprechungstermin aufmerksam gemacht?

Unser Leben ist ohne Digitalisierung und Automatisierung kaum mehr vorstellbar. Für uns als Geocom stellt sich die Frage, wie gut wir diese in Zukunft nutzen, um Sie als unsere Kunden voranzubringen.

Automatisierung ist selten sichtbar, aber sie ist schon jetzt ein fester Bestandteil unseres Alltags. Laut dem Branchenspezialisten Gartner werden bis 2019 75% aller Unternehmen mehr als sechs unterschiedliche Automatisierungstechnologien innerhalb ihrer IT-Administration einsetzen (im Gegensatz zu 20% im Jahr 2014).

Auch die Digitalisierung ist in vollem Gange. Und so sehr sich manche noch dagegen wehren, betrifft sie uns alle. Durch tiefgreifenden Wandel in jedem Lebensbereich eröffnet die digitale Transformation dabei grosse Chancen für mehr Lebensqualität, revolutionäre Geschäftsmodelle und effizienteres Wirtschaften. Geocom gestaltet diesen Wandel durch gezielte Entwicklung ihrer Lösungen mit, um die digitalen Potentiale zu nutzen und neue Herausforderungen erfolgreich zu meistern.

Wir sehen digitale Vernetzung als Motor für Wachstum und Wohlstand. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen sind digitale Kompetenzen ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Auch in der Industrie kann Digitalisierung eine höhere Produktivität und Effizienz erzielen.

Der digitale Wandel sorgt nicht nur für neue Produkte und Dienste, sondern auch für einen Umbruch bestehender Prozessabläufe und -logiken. Neue Anwendungsmöglichkeiten und mehr Einsatzgebiete erkennen den Wert von GIS für die Lösung von Echtzeit-Aufgaben und in geschäftskritischen Prozessen an. Ortsbezüge werden auswertbar, Entscheidungen können schneller getroffen und ihre Qualität dabei verbessert werden.

Bereits heute nutzen weltweit Millionen von Anwendern GIS als Framework, um Daten unterschiedlichster Art und Herkunft zu analysieren, zu visualisieren und bereitzustellen. Wir wollen diese Daten einfach verknüpfen und mit einem Web-GIS für die verschiedensten Nutzergruppen in verwertbare Informationen verwandeln. Prozesse können ganzheitlicher adressiert, analysiert, dargestellt und gar prognostiziert werden. Daten werden auf neue Art betrachtet, ausgewertet und verwendet – von der geographischen Lage über prozessorientierte Lösungen hin zu leistungsfähigen Möglichkeiten.

In Ihrer und unserer Zukunft soll GEONIS als digitale Basis für umfassende Möglichkeiten in der Erfassung, Analyse, Darstellung und Weitergabe raumbezogener Erkenntnisse dienen.

Lassen Sie sich mit uns auf dieser Welle in die Zukunft tragen.